Pilotbetrieb «Berichts-Abo»

Das aktuelle Berichtswesen im SAP setzt Kenntnisse im System voraus und bedingt teilweise aufwendige Nachbereitung des abgefragten Zahlenmaterials. Der neue Service «Berichts-Abo» soll hier Abhilfe schaffen. Mit dem «Berichts-Abo» sind die Führungskräfte immer bestens über ihren Verantwortungsbereich informiert und erhalten Antworten auf die Fragen:

  • Wieviel Geld kann ich noch ausgeben?
  • Wie hoch sind meine aufgelaufenen Kosten?
  • Wie hat sich mein Personalbestand in diesem Jahr entwickelt?

Es ist der erste Meilenstein einer «Reporting-Initiative», die das Ziel verfolgt, den Führungskräften der UZH einen einfachen Überblick über verschiedene Aspekte rund um Finanzen, Personal und Studierende zu ermöglichen.

Der Pilotbetrieb für einen «Übersichtsbericht» konnte im Juni 2016 erfolgreich gestartet werden. Rund 40 Pilotnutzer aus den Zentralen Diensten der UZH erhalten seither ihren monatlichen Finanzstatus direkt in ihr elektronisches Postfach. Wir freuen uns sehr, dass sich der Kreis der Pilotnutzer ab dem Berichtsmonat September 2016 um die erste Fakultät erweitert hat: Die Philosophische Fakultät nutzt die Chance, ihre Führungskräfte mit monatlichen Finanz- und Personaldaten auf einen Blick zu unterstützen. Im weiteren Verlauf des Projektes ist ein Rollout auch auf die übrigen Fakultäten vorgesehen.

Mit Hilfe einer einfachen webbasierten Abo-Verwaltung können die Finanzverantwortlichen selbst bestimmen, welchen Bericht sie für welche Bereiche erhalten möchten. Auch eine Ausweitung des Empfängerkreises auf weitere Personen ist über diesen Weg möglich. Übrigens: Jeder Webportal-Nutzer hat die Möglichkeit, seinen Finanzbericht zu abonnieren und sich diesen direkt und jeden Monat ins elektronische Postfach schicken zu lassen. Ganz automatisch, ohne Anmeldung im SAP-System.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Betriebliches Rechnungswesen

FI-News