Informationsquelle zu Finanzkompetenzen

Viele Mitarbeitende der UZH sind im Rahmen des täglichen Arbeitsprozesses (in der ein oder anderen Form) mit finanziellen Aufgaben betraut. Die relevanten Rollen und deren Verantwortung sind dabei im Finanzhandbuch geregelt. Ob als Leiter/in einer Einheit oder als materiell oder formell Prüfende/r üben sie damit eine wichtige Funktion aus. Die Erfahrung der letzten Jahre – nicht zuletzt mit Einführung des KWF – hat gezeigt, dass die Mitarbeitenden ihre Aufgaben insgesamt sehr gewissenhaft und verantwortungsvoll wahrnehmen.

Dennoch treten nicht selten Fragen und Unklarheiten auf, wer in einem Bereich welche Rolle innehat. Es ist uns ein grosses Anliegen, Sie in der Ausübung Ihrer täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen und möchten Sie daher an dieser Stelle gerne auf eine wertvolle Informationsquelle hinweisen.

Die finanzielle Führungsstruktur bildet – in Form einer Excel-Liste («Finanzreferenz-daten») – die Hierarchie aller Organisationseinheiten der UZH ab. Sie gibt Auskunft darüber, welche Kostenstellen und Projekte (PSP) jeweils zu einem Verantwortungs-bereich (Profitcenter) gehören und wer für die einzelnen Gefässe bzw. auf der jeweiligen Stufe als Verantwortliche/r hinterlegt ist. Darüber hinaus wird aus der Liste ersichtlich, wer aktuell welche Rollen innehat.

Die Finanzreferenzdaten widerspiegeln damit die Kompetenzen in den einzelnen Organisationseinheiten. Die Liste wird laufend vom Betrieblichen Rechnungswesen aktualisiert. Jeweils montags und mittwochs werden die neusten Daten für den KWF eingespielt. Unter folgendem Link stehen Ihnen sowohl die Liste (Finanzreferenzdaten.xlsx) als auch eine Benutzungsanleitung zur Verfügung: https://www.uzh.ch/cmsssl/fi/de/pl/pc.html.

Anträge zur Eröffnung, Mutation oder Sperrung von Strukturen und Verantwortlichkeiten können über die inForm-Datenbank (https://www.uzh.ch/inform) beantragt werden.